top of page
  • Sylvie

Erfahrungsbericht: Hidden Games Tatort - Der 2. Fall - Das Diadem der Madonna

Eigentlich sollte das Diadem der Madonna nur für kurze Zeit im Museum für Kunst und Kultur in Groß-Borstelheim ausgestellt werden. Zu Ehren dieses schönen Schmuckstücks findet in der Stadt die lange Nacht der Museen statt - und genau in dieser Nacht wird es gestohlen! Einen Tag nach dem Raub fehlt der Polizei noch eine Spur und so wendet sich der ermittelnde Kommissar Gottlieb Hahnke an das Privatdetektivbüro Holmes & Partner.


Hidden Games - Fall 2 - Diadem der Madonna

Ein großer Briefumschlag voll mit Hinweisen erreicht unser Büro in Bachberg. Doch noch bevor wir ihn öffnen dürfen, verlangt der Kommissar, dass wir mit ihm telefonieren. Wir zögern nicht lange und geben ihm unsere Handynummer. In einem kurzen Gespräch führt er uns in den Fall ein und teilt alle bisherigen Erkenntnisse mit uns. Anschließend sichten wir die zahlreichen Hinweise aus dem Umschlag. Neben einem Übergabeprotokoll, Screenshots von Computern von Verdächtigen und Chatauszügen finden wir auch einen Stadtplan von Groß-Borstelheim und einen Plan des öffentlichen Nahverkehrs. Außerdem hat uns der Kommissar ein großes Poster mit einigen Verdächtigen mitgesendet, aus dem wir unsere Notizen festhalten können.


Nur für wahre Ermittler:

Ein Umschlag mit zahlreichen Hinweisen


Hidden Games - Fall 2 - Diadem der Madonna - Ermittlungsakte

Es sind wirklich viele Hinweise, die wir sichten sollen. Sie führen uns nach kurzer Zeit zu einem Polizeiserver, bei welchem wir uns nach dem erfolgreichen Login weitere Hinweise erwarten. Wir werden schnell gefesselt von einer spannenden Jagd, die neben Papierstücken auch Tonaufnahmen, E-Mails und Websites für uns bereit hält. Mit dem multimedialen Erlebnis versprechen die Spieleentwickler Hidden Games wirklich nicht zu viel!

Hidden Games - Fall 2 - Diadem der Madonna - Zahlreiche Unterlagen

Es wird schnell deutlich, dass die größte Schwierigkeit darin besteht, dass wir uns nicht in den vielen Hinweisen verlieren, und doch jede Spur prüfen, um die potenziellen Verdächtigen Schritt für Schritt auszuschließen. Dabei haben wir immer ein Auge auf die 4 Fragen, die wir am Ende beantworten müssen:

  1. Wo findet ein geheimes Treffen statt?

  2. Wer ist der/die geheime Auftraggeber/in?

  3. Was hat es mit dem Fundstück in der Vitrine auf sich?

  4. Wer hat das Diadem der Madonna gestohlen?


Jeder Hinweis ist ein weiteres Puzzlestück in einem umfangreichen Kriminalfall


Wie man an den Fragen unschwer erkennen kann, ist die Geschichte rund um das Verschwinden des Diadems der Madonna ein komplexer Fall mit mehreren Fallstricken. Und just in dem Moment, als wir alle Hinweise einmal gesichtet haben, klingelt unser Handy und Kommissar Gottlieb Hahnke ruft uns erneut an! Er bittet uns um sofortige Mithilfe in einer dringenden Sache. Außerdem teilt er uns mit, dass ein weiterer Umschlag bei uns eingetroffen sein sollte. Er beinhaltet neue Erkenntnisse, die uns helfen sollen, den Fall endgültig aufzuklären.

Hidden Games - Fall 2 - Diadem der Madonna - Weiterer Umschlag

Nach anderthalb Stunden haben wir unsere Theorie rund um den Diebstahl aufgestellt und überprüfen auf der Website von Hidden Games unsere Theorie. Und siehe da, wir haben sehr gut ermittelt und konnten alle Unklarheiten rund um den Fall aufdecken. Abschließend erhalten wir noch eine Nachricht von dem ermittelnden Kommissar, der uns über den weiteren Verlauf unterrichtet.


Während des Spiels fühlen wir uns wie Detektive


Es gab immer mal wieder ein kleines Rätsel zwischendurch, das den Modus des Spiels verändert hat. Der Fall ist abwechslungsreich und unterhaltsam.

Hast Du auch Lust darauf bekommen, in dem Fall rund um das Verschwinden des Diadems der Madonna zu ermitteln? Dann kannst Du es direkt hier bei Hidden Games bestellen. Dort gibt es auch noch einige andere Fälle, in denen Du ermitteln kannst.

bottom of page